Saisonauftakt Herren 60

12 May 2018

 

 

Bericht zum Saisonauftakt der Herren 60

 

Am Samstag, dem 12. Mai, startete bei „Sönke-Wetter“ – nicht zu warm, nicht zu windig, leicht bewölkt mit sonnigen Abschnitten – für die Herren 60 die neue Medensaison gegen den TSV Trittau.


Das Ergebnis vorweggenommen: Es gab eine 0:6 Klatsche. Selten waren wir so chancenlos.
 

Rainer Kloda und Christian Senger starteten. – Christian musste mit 1:6, 0:6 die deutliche Überlegenheit schnell anerkennen. – Rainer spielte 2 ½ Stunden gegen einen Gegner, der ohne Druck und mit „Mondbällen“ sein Spiel gestaltete. Nach 2:6, 7:6 musste schließlich der Matchtiebreak entscheiden. Beim Stand von 9:6 sah Rainer wie der sichere Sieger aus. Leider verlor er noch unglücklich mit 11:13.
 

Hartmut Hentschel und Sönke Horstmann hatten es mit schier übermächtigen Gegnern zu tun. Sie verloren chancenlos mit 1:6 und 2:6.
 

Die Doppel wurden ebenfalls verloren. Rainer und Sönke verloren mit 4:6 und 1:6. Christian und Hartmut mit 1:6 und 4:6. In beiden Doppeln gab es in den „engen“ Sätzen phasenweise sehenswerte Ballwechsel.
 

Ein Dank gilt auch den Trittauer Gästen für die fairen Spiele, netten Gespräche und die aufmunternden Wünsche.
 

Ein weiterer Dank gilt unseren „Fans“, die mit uns fieberten, und insbesondere Anita für die große Unterstützung bei der Bewirtung.
 

Euer Hartmut Hentschel

 

Herren 60 Bezirksliga Gr. 217 SU

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Empfohlene Einträge

Karneval beim ETC

9 Mar 2020

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge