2. Punktspiel Herren 60


Bericht zum 2. Punktspiel der Herren 60

Am Sonntag, dem 19. Mai, fand unser 2. Punktspiel in Elmenhorst statt. Zu unserem Heimdebüt konnten wir in Bestbesetzung – Walter Pfeiffer, Hartmut Hentschel, Rainer Kloda, Sönke Horstmann, Christian Senger und Wilco Strusch – gegen den SSV Pölitz v. 1927 antreten. Ein Sieg war im Vorwege eingeplant. Alles andere wäre eine Enttäuschung gewesen.

Erwartungsgemäß haben wir uns dann auch deutlich mit 5:1 durchgesetzt. Bereits nach den Einzeln, die alle gewonnen wurden, lagen wir schon uneinholbar in Führung.

Walter (6:3 und 6:1) und Hartmut (6:2 und 6:2) gewannen erneut ihre Einzel deutlich. Rainer (6:4 und 6:4) und Sönke (7:6 und 6:3) behielten nach engeren Matches aber ebenfalls verdient die Oberhand.

Somit konnten die Doppel entspannt angegangen werden.

Walter und Hartmut siegten im 1. Doppel mit 7:5 und 6:3. Sie taten sich aber schwerer als erwartet, weil sich immer wieder Unkonzentriertheiten einschlichen. Insbesondere Hartmut haderte immer wieder mit sich. Im 2. Doppel spielten nun erstmals Christian und Wilco zusammen. Der erste Satz wurde noch deutlich mit 2:6 verloren. Im 2. Satz blieb es bis zum Schluss spannend. Letztlich musste man sich aber mit 5:7 geschlagen geben.

Das obligatorische gemeinsame Essen mit einigen Bieren schloss den fairen und sonnigen Wettkampftag ab.

Beim nächsten Punktspiel in Travemünde am 15.06.2019 wird leider Hartmut fehlen. Dennoch ist jeder Gegner schlagbar.

Euer Hartmut Hentschel

aktueller Stand: Herren 60 1. Bezirksklasse Gr. 223 SU

#Medenspiele

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge