Herren 50 starten mit Sieg in die Wintersaison




Herren 50 mit Sieg im Lokalderby in den Lockdown

Die Wintersaison hat für die Herren 50 nach der Gruppeneinteilung ungeahnte Ausmaße angenommen. Es wurde eine 8ter (!) Staffel in der Bezirksliga (jetzt Klasse 3) eingeteilt. Kurz vor Saisonbeginn hat Sommer-Verbandsligst Groß Grönau noch zurückgezogen.Trotz der widrigen Corona-Bedingungen entschied das Team daher noch kurz vor dem Lockdown zu spielen, damit nicht zu viele Nachholtermine entstehen. Die Bargteheider Gastgeber sahen es genauso. Im Einzel startete Roberto gegen Jan und musste sich dem druckvollen Spiel des Bargteheiders deutlich geschlagen geben. Parallel unterstützte Jens das Team. Nach schneller Führung gegen Alex, immerhin Trostrunden Sieger des BTC´s im Sommer, wurde der erste Satz noch einmal eng. Nachdem Jens seinen Aufschlag-Arm wieder fand holte er sich den Satz mit 7:5 und glich mit dem 6:2 im Zweiten das Spiel aus.In der zweiten Runde startete Gerd gegen Frank. Nachdem Gerd seine flachen Grundschläge justiert hatte, musste Frank Gerd´s Überlegenheit anerkennen. Michael musste parallel erstmals an Eins gegen Nordliga-H55-Spieler Jörg Schumacher ran. Im ersten musste Michael schnell Lehrgeld zahlen und verlor 2:6. Im zweiten Satz entwickelte sich ein Aufschlag-Duell. Beide Spieler schlugen konstant stark – auch mit dem zweiten – auf, so dass sich nicht eine Break-Möglichkeit ergab und folgerichtig der Tiebreak entscheiden musste. Bei 4:4 touchierte ein Passierball von Michael die Netzkante und Jörg reagierte sensationell zum Minibreak und brachte mit seinen Aufschlägen den zweiten Satz nach Hause. 2:2 nach Einzeln, also Doppel-Aufstellungs-Diskussion. Andreas – noch nicht topfit nach seinem Muskelbündelriss bei den Vereinsmeisterschaften – erklärte sich bereit zu helfen und mit Gerd das erste Doppel zu spielen. Philipp – der endlich bei den 50er spielen darf (welcome back) bildete mit Mikel das zweite Doppel. Die beiden gewannen souverän gegen Alex und Frank, so dass das Top-Doppel über Sieg oder Unentschieden entscheiden musste.Und das Doppel hatte es in sich – sensationelle Ballwechsel weit über Bezirksklassen Niveau – führten immer wieder zu Szenenapplaus der Zuschauer. Jörgs Reflexe am Netz, Andreas gewohnt unglaubliches Auge, die harten Bälle von Jan und die Lobs von Gerd, allesamt sehenswert. Nachdem Andreas und Gerd den ersten mit 6:4 holten, revanchierten sich die Bargteheider mit 7:5 im zweiten. Der Matchtiebreak musste entscheiden und mit 10:6 holten Andreas und Gerd nicht nur diesen sondern damit auch Sieg und Matchgewinn für den Elmenhorster TC im Derby gegen Bargteheide !Herzlichen Glückwunsch an alle für tolle faire Spiele. Das macht Lust nach dem Lockdown schnell wieder loszulegen – bleibt alle gesund ! Sportwart Michael Franke

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgt uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square

© Elmenhorster Tennis Club 2020 | Finkenweg 13, 23869 Elmenhorst

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now