Herren-Einzel ETC-Clubmeisterschaften



Bericht zur Vereinsmeisterschaft 2021

Herren Einzel-Turnier erneut mit perfektem Wetter

Nach dem guten Erfolg im letzten Jahr fand die Einzelmeisterschaft wieder in Turnierform statt. Und wieder war der Wettergott ein Elmenhorster. Perfekte Bedingungen für Spieler und Zuschauer.

Die Auslosung ergab bereits hoch interessante Paarungen. Leider musste aber noch vor Beginn Philipp aufgrund einer Knieverletzung absagen. So war Michael anstatt in einem Match auf Augenhöhe bereits im Halbfinale. Titelverteidiger Arne musste im längsten Match der ersten Runde Roberto den Vortritt lassen. Dieser hatte bereits mit 5:2 geführt, ehe Arne es noch in den Tie-Break schaffte und dort nach 5:4-Führung den Satz trotzdem verlor. Auch im zweiten Satz war es eng und Roberto freute sich über den Halbfinaleinzug. Der Gegner wurde zwischen Axel und Jan ermittelt, erstmals spielten die beiden nach „hunderten Freundschaftsspielen“ im Turnier gegeneinander. Jan hatte die spektakulären Punkte, aber Axel gewann letztlich deutlich 6:3 6:2. Auch im letzten Vorrundenspiel trafen Dauer-Freundschaftsspieler aufeinander. Walter nutzte diesen Vorteil zu einem klaren 6:2 6:0 über Sven.

Das erste Halbfinale bestritten dann Axel und Roberto. Auch hier dominierte Axel deutlich und zog mit 6:2 und 6:1 erstmals in das Clubfinale ein. Zudem konnte er sich noch die Endphase des anderen Halbfinals ansehen. Dort trafen Walter und Michael erstmals nach langer Zeit wieder aufeinander. Es entwickelten sich lange Ballwechsel, in denen im ersten Satz zur Verzweiflung von Walter ständig Michael das bessere Ende erwischte, ein überraschendes 6:0. Im zweiten Satz begann es enger und Walter ging sogar mit Break vor 3:2 in Führung. Michael drehte dies aber zum 5:3. Aber Walter wäre nicht Walter, wenn er nicht wieder auf 5:5 herangekommen wäre. Michael ging wieder 6:5 in Führung, Walter führte dann 40:0, musste das Spiel und damit das Match noch abgeben, Michael stand im Finale.

Am Sonntag wurde dann morgens zwischen Jan und Arne der B-Runden-Finalgegner von Sven gesucht. Erneut lag Arne 2:5 zurück, kämpfte sich auf 5:5 heran, um dann dem jüngeren den Vortritt lassen zu müssen. Im Finale zwischen Sven und Jan gab es tolle Ballwechsel und ein enges Match. Am Ende verteidigte Jan den B-Runden-Titel mit 6:4 und 7:5.

Im Finale musste ein neuer Clubmeister gefunden werden. Das Spiel begann mit vier Breaks. Nach dem ersten durchgebrachten Aufschlagsspiel von Michael machte Axel kein Spiel mehr im ersten Satz, der damit

mit 6:2 an Michael ging. Im zweiten Satz stand es

dann 2:0 für Michael, als Axel Michael mit Aufschlägen

von unten und erhöhtem Risiko kurz aus dem Rhythmus brachte. Dieser holte aber die nächsten beiden Spiele zum 4:1, ehe Axel noch einmal auf 3:4 herankam. Michael brachte das Finale dann aber mit 6:3 nach Hause und ist damit erstmals Clubmeister im ETC.

Leider gab es durch die durch Corona verspätet gestartete Saison keine weiteren Clubturniere 2021. Hoffen wir, dass wir 2022 wieder eine „normale“ Saison erleben können.


Sportwart Michael Franke




Empfohlene Einträge